Unternehmensgeschichte

Am ersten Mai 2001 war es so weit: Nach langer und intensiver Vorbereitung eröffnete der ehemalige Handelsvertreter Jörg Patzer seinen ersten Markt in Schwerte-Ergste. Nach einer spannenden, und manchmal nervenaufreibenden Anfangszeit etablierte sich der Markt schnell in dem kleinen Ort. Es zeigte sich, dass Herr Patzer echtes kaufmännisches Talent besaß und es verstand, die Wünsche seiner Kunden zu erfüllen. Stabile Umsatzzuwächse, viele zufriedene Kunden und ein motiviertes Team bestätigten seinen eingeschlagenen Weg.

Durch den Erfolg seines ersten Marktes beflügelt, nahm er sich fünf Jahre später der nächsten Herausforderung an: Ein 1800 qm großer „Neukauf“-Markt in Lünen wartete auf seine Privatisierung.
Es folgte zunächst ein großer Umbau, bei dem der Markt eine Woche geschlossen blieb, fast vollständig entkernt und komplett neu gestaltet wurde. Die alte Belegschaft wurde vollständig übernommen. Herr Patzers Aufgaben und seine Verantwortung nahmen nun neue Dimensionen an. Aber auch in seinem zweiten Markt ging es Schritt für Schritt aufwärts. Heute sind dort 70 Mitarbeiter beschäftigt und der Personalbedarf wächst weiter.

Alle guten Dinge sind drei – und so kam Ende 2009 ein dritter Markt hinzu. Der 1800 qm Markt in Dortmund-Wickede war gerade ein Jahr alt, als Jörg Patzer ihn von einem Edeka Kaufmann übernahm, der das Geschäft aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiterführen konnte. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat sich nun auch der dritte Markt in der „Familie Patzer“ dem Erfolg der beiden anderen Märkte angeschlossen. Heute arbeiten dort 55 Mitarbeiter.

Das Unternehmen Patzer segelt auf Erfolgkurs – aber das ist kein Grund sich auszuruhen. Denn „wer aufhört besser zu werden, hört irgendwann auf gut zu sein“. Und so sind Herr Patzer und sein Team täglich mit der Mission unterwegs, die Kunden so zufrieden wie möglich zu stellen und das Angebot täglich zu optimieren.

Einen weiteren Markt schließt Jörg Patzer nicht aus. Aber zunächst gibt es noch einige Aufgaben zu bewältigen. Die Ausbildung guter Fachkräfte und die Umsetzung von Nachhaltigkeit in allen Bereichen sind nur zwei davon. Aber eins ist sicher: Welche Herausforderung auch immer kommen wird: Das Motto „Wir lieben Lebensmittel“ der Edeka-Gruppe ist bei Edeka Patzer Programm und die Menschen – sowohl Kunden als auch Mitarbeiter –  werden immer im Vordergrund des Handels stehen.

Wir freuen uns darauf, Sie (auch weiterhin) als gute Kunden in unseren Märkten begrüßen zu dürfen!

Jörg Patzer & Team

PS: Wussten Sie eigentlich schon, dass die Edeka-Gruppe der größte Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland und schon seit 1907 für seine Kunden aktiv ist? Und wussten Sie auch, dass es bei Edeka 4500 Kaufleute gibt, die auf ganz individuelle Weise den unternehmerischen Mittelstand stärken? Nein? Dann besuchen Sie doch einmal die Internetseite der Edeka unter www.edeka.de. Dort gibt es viele Informationen zur Edeka-Gruppe. Aber auch einige Tipps rund um Ernährung und Gesundheit.